Österreich-Turkmenische
Gesellschaft
Navigation anzeigen

Der Österreicher Dominik Thiem gewinnt das US Open-Finale

https://www.turkmenistan-kultur.at/images/praesentation-2020/d-o.jpgDer Österreicher Dominic Thiem gewann gestern Nacht unserer Zeit das Finale der US Open und schlug den deutschen Tennisspieler Alexander Zverev in fünf Sätzen - 2: 6, 4: 6, 6: 4, 6: 3, 7: 6 (8: 6).

Dies ist der zweite österreichische Tennisspieler nach Thomas Muster, der vor 25 Jahren den gleichen Erfolg erzielt hat.

Das Match dauerte 4 Stunden und 1 Minute. Dies ist der erste Grand Slam-Sieg des 27-jährigen Tim. Vor dem Finale galt der Österreicher als Favorit dieses Spiels.

Der Beginn des Spiels war für ihn jedoch erfolglos und Tim verlor die ersten beiden Sätze. Es gelang ihm jedoch, das Blatt dieses intensiven Kampfes zu wenden und ihn am Ende in einem Unentschieden zu gewinnen.

Roger Federer und Rafael Nadal haben nicht am Turnier teilgenommen. Der Serbe Novak Djokovic, der unter der ersten Nummer gesetzt wurde, wurde aufgrund der Tatsache, dass der Ball den Schiedsrichter traf, disqualifiziert. Trotzdem sagte Zverev am Vorabend des Spiels, dass sich zwei der stärksten Tennisspieler der Welt im Finale treffen werden.

Der Österreicher schaffte es zum vierten Mal ins Grand Slam-Finale. Er erreichte das Finale von Roland Garros zweimal, 2018 und 2019, und einmal die Australian Open (2020).

Zverev und Tim sind seit vielen Jahren enge Freunde. "Ich möchte auch mit dir anfangen, Sasha", sagte Dominic bei der Preisverleihung. Ich wünschte, es gäbe heute zwei Gewinner, wir beide haben es verdient. "

Aufgrund der Coronavirus-Epidemie fand das letzte Spiel des Turniers in New York im Flushing Meadows Stadium mit leeren Tribünen statt.

Österreichisch-Turkmenische Gesellschaft

Russische Flage Wappen Turkmenistan Staatsfahne Turkmenistan
Nach oben