Österreich-Turkmenische
Gesellschaft
Navigation anzeigen

A fairy tale of the Viennese ball: greetings from the megacity of the Danube to the Turkmen capital

https://www.turkmenistan-kultur.at/images/praesentation-2019/l-o3.jpgThe mayor of the Austrian capital Michael Ludwig has sent his message to organizers and participants of the annual action. «The Ashgabat Viennese ball is a special greeting of the megacity of the Danube to your city of culture», Dr. Ludwig has noted.

– Vienna is known not only as city of musical classicism where Haydn, Beethoven, Mozart worked. It is also the world «capital of balls» where it is already for the second century music of such outstanding Austrian composers as Johann Strauss and Joseph Lanner – founders of the Viennese waltz sounds.

The composition «On the fine blue Danube» by Johann Strauss, written in 1866, became an informal hymn of Vienna and is the musical message which is understand all over the world.

According to Michael Ludwig, though the classics also remains a core of the Viennese ball, for last decades modern music has occupied its place in it. Thus, Vienna supports the tradition of organization of the Viennese balls in other countries as a way to develop friendly relations between people, cultural, creative and human contacts.

Michael Ludwig wished organizers of the Ashgabat Viennese ball in big successes, and all visitors of forthcoming evening – huge pleasure from waltz.

Orient News

XXX

https://www.turkmenistan-kultur.at/images/praesentation-2019/l-u.jpg"Wien ist nicht nur berühmt als Stadt der Musik, man könnte Wien auch als „Ballhauptstadt“ der Welt bezeichnen. Reicht doch die Wiener Balltradition bis ins 18.Jahrhundert zurück.  Hier haben die großen Meister der Wiener Klassik gelebt und gewirkt. Doch auf den Bällen wurde und wird zur Musik der berühmten Komponisten der leichten Muse getanzt, nämlich zu den Walzern, wie etwa von Johann Strauß und Joseph Lanner. So ist der "Donauwalzer" mittlerweile gleichsam zur inoffiziellen Hymne Wiens geworden und ist eine musikalische Botschaft, die in aller Welt verstanden wird. Eben diese unvergänglichen Walzerklänge stehen im Mittelpunkt der großen Wiener Bälle, die alljährlich den traditionellen Höhepunkt des gesellschaftlichen Lebens in der österreichischen Donaumetropole bilden. –Wobei natürlich in den letzten Jahrzehnten auch die „moderne“ Musik bei den Bällen Einzug gehalten hat. Mit den Wien-Bällen im Ausland möchte die Stadt Wien im Sinne der guten freundschaftlichen Beziehungen die Wiener Balltradition weitervermitteln.

Der Wien Ball in Ashgabat ist ein spezieller Gruß der Donaumetropole an eine Stadt der Kultur und Lebensfreude. Ich wünsche den Veranstaltern viel Erfolg und allen Besucherinnen und Besuchern einen unvergesslichen Abend und viel Vergnügen beim Wiener Walzer!"

Dr. Michael Ludwig

Bürgermeister und Landeshauptmann von Wien

 

Russische Flage Wappen Turkmenistan Staatsfahne Turkmenistan
Nach oben