Österreich-Turkmenische
Gesellschaft
Navigation anzeigen

Generalsekretär Prof. Wolfgang Harrer

Wolfgang Harrer

Wolfgang Harrer wurde 1953 in Wien geboren. Er studierte an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien, wo er sein Studium mit Auszeichnung und dem Würdigungspreis des österreichischen Wissenschaftsministeriums abschloss.

Während seiner gesamten Laufbahn arbeitete Wolfgang Harrer sowohl als Dirigent als auch Kontrabassist. Er spielte, dirigierte und unterrichtete in vielen wichtigen Konzertsälen und Universitäten Europas, Asiens, Amerikas und Afrikas, unter vielen anderen in Wien, Berlin London, Tokyo, Peking, New York, Buenos Aires, Kairo.

Zurzeit ist Harrer Professor an der Musikhochschule des Saarlandes in Deutschland.

In Turkmenistan gastierte Harrer bisher einge Male: beim Festival „Turkmenistan.Kunst der Musik – spirituelle Schatz der Menschheit“, bei der „Kulturwoche der Stadt Wien in Ashgabat“ und beim Eröffnungskonzert des Turkmenisch-Österreichischen Symphonieorchesters „GALKYNYSH“ im Mai 2009 in Ashgabat. Er initiierte die Gründung dieses Orchesters mit dem Ziel, den kulturellen Austausch zwischen den beiden Ländern in Gang zu bringen und nachhaltig zu fördern.

Mit großem Erfolg tratt Wolfgang Harrer als Dirigent vom Wiener Ensemble "Johann Strauß" beim ersten Weiner Ball am 17. September 2011 in Ashgabat auf und beim zweiten Wiener Ball am 27. September 2014.

Wolfgang Harrer ist dem turkmenischen Publikum gut bekannt mit seinen Auftritten als Dirigent des turkmenischen Symphonie Orchesters bei den großen feierlichen Konzerten 2013 - 2015 in Ashgabat.

E-mail: wolfgangharrer@utanet.at

Russische Flage Wappen Turkmenistan Staatsfahne Turkmenistan
Nach oben