Österreich-Turkmenische
Gesellschaft
Navigation anzeigen

Feierliche Eröffnung der Repräsentanz in Wien

16.06.2017

http://www.turkmenistan-kultur.at/images/praesentation-2017/g-a2.jpgHeute, im Zentrum von Wien, in der alten Börse, fand die feierliche Zeremonie der Eröffnung der Repräsentanz der Union der Industriellen und Unternehmer von Turkmenistan (Verein zur Förderung der Wirtschaftsbeziehungen zwischen Turkmenistan und Österreich) statt, in Zusammenarbeit mit der Firma „Turope Consult GMBH“.http://www.turkmenistan-kultur.at/images/praesentation-2017/s-e.JPG

Anwesend waren die Vertreter von Wirtschaftskammer Österreich - WKO, BM für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft, BM für Europa Intergration, Geschäftsführer der österreichischen Firmen und Unternehmen, Vertreter der diplomatischen Vertretungen in Österreich, Mitglieder der Österreich-Turkmenischen Gesellschaft und des Vorstandes der Gesellschaft, die in diesem Jahr ihren 9. Jahrestag feiert.

Die Begrüßungsreden wurden abgehalten: von Vize Präsidenten WKO-Austria, Dr. R.Schenz, CEO „Turope Consult GMBH“, P.Gindl, Botschafter von Turkmenistan in Österreich, Vorsitzendem der Union der Industriellen und Unternehmer von Turkmenistan, wie auch W.Soyünow, von der Union der Industriellen und Unternehmer, und Präsidentin der Österreich-Turkmenischen Gesellschaft, Dr. N.Berger.http://www.turkmenistan-kultur.at/images/praesentation-2017/v-o.JPG

Alle Redner haben über die Errungenschaften des modernen Turkmenistans auf dem Weg zur Demokratie und dem Fortschritt gesprochen, wie auch über die weitere Entwicklung des bilateralen Handels zwischen beiden Ländern.

Der Botschafter von Turkmenistan wies darauf hin, dass eine der Richtungen in der turkmenischen Außenpolitik die Bereitschaft des Landes zur weiteren Vertiefung der multilateralen Partnerschaft zwischen Turkmenistan und Österreich ist, sowohl in Wirtschaft und Außenhandel, wie auch im humanitär- kulturellen Bereich.http://www.turkmenistan-kultur.at/images/praesentation-2017/p-e.jpg

Man gratulierte der Union der Industriellen und Unternehmer zur Eröffnung der ersten Repräsentanz in Westeuropa, in Wien, und wünschte viel Erfolg in ihrer Tätigkeit in Wien.

16. Juni, dieses für beide Länder bedeutende Datum, ist ein wichtiger Schritt in der Entwicklung der freundschaftlichen Beziehungen und des gegenseitig vorteilhaften bilateralen Handels.

http://www.turkmenistan-kultur.at/images/praesentation-2017/v-o-o.JPGZusammen mit der Weiterentwicklung des politischen Dialogs zwischen Turkmenistan und Österreich nimmt die Intensität der Entwicklung des Handels und der wirtschaftlichen Kontakte weiterhin zu. Es gibt gute Aussichten für die bilaterale Zusammenarbeit in den Bereichen Energie, Verkehr und Kommunikation, Bau, Textil, Landwirtschaft und anderen Bereichen. Österreichische Unternehmen zeigen großes Interesse für den wachsenden Markt in Turkmenistan, sie bieten die Spitzentechnologien und moderne Technik an und nehmen regelmäßig an zahlreichen Ausstellungen in Ashgabat und Business-Foren teil.

Es sollte angemerkt werden, dass ein wichtiger positiver Faktor für die weitere Stärkung der turkmenisch-österreichischen Beziehungen die Tatsache ist, dass beide Länder ihre Außenpolitik auf die Neutralität aufbauen, was die zusätzlichen Möglichkeiten für das gegenseitige Verständnis zwischen Turkmenistan und Österreich eröffnet.http://www.turkmenistan-kultur.at/images/praesentation-2017/n-e3.JPG

Die Feierlichkeiten und der anschließende Empfang fanden in einer sehr warmen und freundlichen Atmosphäre statt und präsentierten noch einmal das große Interesse der Wirtschaft und sozialen Kreisen von Österreich für mit schnellem Tempo entwickelndes neutrales Turkmenistan.

Österreich-Turkmenische Gesellschaft

Bild: Dr. R.Schenz, Dr. N.Berger, P. Gindl, Vorstand und Mitglieder der Österreich-Turkmenischen Gesellschaft, Gäste der feierlichen Zeremonie

Russische Flage Wappen Turkmenistan Staatsfahne Turkmenistan
Nach oben