Österreich-Turkmenische
Gesellschaft
Navigation anzeigen

Projekt über Handel am Kaspischen Meer

26.04.2017

In Ashgabat haben die Vertreter der kaspischen Staaten damit begonnen, die Fragen des Handels und der wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen den Anrainerstaaten zu erörtern.

Am Treffen, organisiert von Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten von Turkmenistan und Ministerium für Wirtschaft und Entwicklung beim Präsident von Turkmenistan, nahmen die Vertreter der zuständigen Ministerien aus Aserbaidschan, Iran, Kasachstan, Russland und Turkmenistan teil.

Das Hauptthema auf der Tagesordnung der Sitzung war die Annahme des Entwurfs des Abkommens über den Handel und die wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen den kaspischen Anrainerstaaten. Dieses Dokument wurde von der turkmenischen Seite in Übereinstimmung mit der Initiative von Präsident Gurbanguly Berdymukhamedov ausgearbeitet, die im Jahr 2014 beim Astrachan-Gipfel der Kaspischen Staaten vom Präsident verkündet wurde.

Noch ein wichtiges Thema stand auf der Tagesordnung. Die Initiative von der turkmenischen Seite über die Gründung des permanent arbeitenden Kaspischen Wirtschaftsforums, das zu einer effektiven Verhandlungsplattform für die Regionen und Anrainerstaaten werden kann.

Österreich-Turkmenische Gesellschaft

Russische Flage Wappen Turkmenistan Staatsfahne Turkmenistan
Nach oben