Österreich-Turkmenische
Gesellschaft
Navigation anzeigen

Empfang in Wien zum 25. Jahrestag der Unabhängigkeit Turkmenistans

07.10.2016

Heute, im Zentrum von Wien in der Diplomatischen Akademie fand der Empfang anlässlich des 25.Jahrestages der Unabhängigkeit von Turkmenistan statt, der von der Botschaft von Turkmenistan in Österreich organisiert wurde.

Beim Empfang wurden Vertreter von vielen Ministerien und der Wirtschaftskammer Österreich -WKO, Geschäftsführer der österreichischen Firmen und Unternehmen, Vertreter der diplomatischen Vertretungen in Österreich und mehrerer internationaler Organisationen anwesend, wie auch Mitglieder der Österreich-Turkmenischen Gesellschaft und ihres Vorstandes, die in diesem Jahr ihren 8.Jahrestag feiert.

http://www.turkmenistan-kultur.at/images/praesentation-2016/e-m1.JPGDie Begrüßungsrede wurde vom Botschafter von Turkmenistan in Österreich abgehalten, der über die Errungenschaften des modernen Turkmenistans auf dem Weg zur Demokratie und dem Fortschritt gesprochen hat.

Botschafter von Turkmenistan wies darauf hin, dass eine der Richtungen in der turkmenischen Außenpolitik die Bereitschaft des Landes zur weiteren Vertiefung der multilateralen Partnerschaft zwischen Turkmenistan und Österreich ist, sowohl in Wirtschaft und Außenhandel, wie auch im humanitär- kulturellen Bereich und betonte in diesem Zusammenhang die Rolle der Österreichisch-Turkmenischen Gesellschaft. Ein gutes Beispiel dafür ist der dritter Wiener Ball, der am 24. September in Ashgabat mit großem Erfolg stattgefunden hat.

Der 25.Jahrestag der Unabhängigkeit von Turkmenistan, und in diesem Zusammenhang möchten wir noch ein wichtiges Datum erwähnen. Am 16. Oktober 2016 jährt sich zum 24. Mal der Jahrestag der Aufnahme der diplomatischen Beziehungen zwischen Turkmenistan und Österreich.

Dieses für beide Länder bedeutende Datum war ein wichtiger Schritt in der Entwicklung der freundschaftlichen Beziehungen und der gegenseitig vorteilhaften Zusammenarbeit.

Zusammen mit der Weiterentwicklung des politischen Dialogs zwischen Turkmenistan und Österreich nahm die Intensität der Entwicklung des Handels und der wirtschaftlichen Kontakte weiterhin zu. Es gibt gute Aussichten für die Zusammenarbeit in den Bereichen Energie, Verkehr und Kommunikation, Bau, Textil, Landwirtschaft und anderen Bereichen. Österreichische Unternehmen zeigen großes Interesse für den wachsenden Markt von Turkmenistan, sie bieten die Spitzentechnologien und moderne Technik an und nehmen regelmäßig an zahlreichen Ausstellungen in Ashgabat und Business-Foren teil.

Es sollte angemerkt werden, dass ein wichtiger positiver Faktor für die weitere Stärkung der turkmenisch-österreichischen Beziehungen die Tatsache ist, dass beide Länder ihre Außenpolitik auf die Neutralität aufbauen, was auch zusätzliche Möglichkeiten für das gegenseitige Verständnis zwischen Turkmenistan und Österreich eröffnet.

http://www.turkmenistan-kultur.at/images/praesentation-2016/e-m-p2.JPGWenn wir über die dynamische Natur der Wechselwirkung zwischen Turkmenistan und Österreich sprechen, so muss man als ein wirksames Instrument für die Entwicklung der bilateralen Partnerschaft die Tagungen der gemischten österreich- turkmenischen Kommissionen nennen und darauf hinweisen, dass die 8.Tagung der Kommission am 1. und 2. September in der österreichischen Hauptstadt stattgefunden hat..

Der Empfang anlässlich des 25. Jahrestages der Unabhängigkeit von Turkmenistan fand in einer sehr warmen und freundlichen Atmosphäre und präsentierte noch einmal das große Interesse der Wirtschaft und sozialen Kreisen von Österreich für mit schnellem Tempo entwickelndes neutrales Turkmenistan.

Österreich-Turkmenische Gesellschaft

 

 

Russische Flage Wappen Turkmenistan Staatsfahne Turkmenistan
Nach oben