Österreich-Turkmenische
Gesellschaft
Navigation anzeigen

Runder Tisch in der Diplomatischen Akademie in Wien

09.11.2015

2015 - Jahr der Neutralität und des Friedens in Turkmenistan. Am 9. November organisierte die turkmenische Botschaft in Österreich in der Diplomatischen Akademie in Wien den „runden Tisch", gewidmet dem 20. Jahrestag der Neutralität von Turkmenistan.http://www.turkmenistan-kultur.at/images/praesentation-2015/k-o-o-.JPG

Unter den Teilnehmern – die eingeladenen Gäste, Leiter der in Österreich akkreditierten diplomatischen Missionen. Die Teilnehmer wurden vom Botschafter von Turkmenistan in Österreich begrüßt.  Den "runden Tisch" führte der Direktor der Diplomatischen Akademie, Botschafter Dr. Hans Winkler, der ausführlich über die turkmenische und österreichische Neutralität berichtet hat.

Der Gast der Konferenz - der Rektor der Internationalen Universität der humanitären Wissenschaften und Entwicklung in Ashgabat, der speziell zu dieser Konferenz nach Wien eingereist ist, sprach über die Bedeutung der ständigen Neutralität  von Turkmenistan für die stabile Entwicklung des Landes und des Friedens in der ganzen Region.

Auch die anderen Teilnehmer, Vladimir Goryayev, Professor Gerhard Hafner und Herald Jandl, betonten die politischen und rechtlichen Aspekte der positiven Neutralität Turkmenistans, die fruchtbare Partnerschaft des Landes auf globaler und internationaler Ebene mit mehreren internationalen Organisationen und mit anderen Ländern, so wie mit Afghanistan und Iran, und gratulierten Turkmenistan zum bevorstehenden großen Datum, dem 20. Jahrestag der Neutralität, der in Turkmenistan am 12. Dezember 2015 gefeiert wird.

Präsidentin der Österreich-Turkmenischen Gesellschaft, Neda Berger, lenkte die Aufmerksamkeit auf die Tatsache, dass die turkmenische  Neutralität - ein Phänomen ist, die in der Geschichte der Neutralität als neues Instrument der internationalen Beziehungen zwischen den Staaten zu bezeichnen ist.http://www.turkmenistan-kultur.at/images/praesentation-2015/k-o5.JPG

Sie präsentierte in diesem Zusammenhang die Sonderausgabe des Magazins „GALKYNYSH“ (Turkmenistan-Österreich), die Österreich-Turkmenische Gesellschaft im Mai dieses Jahres in Wien, anlässlich des 20. Jahrestags der Neutralität von Turkmenistan, herausgegeben hat.

Abschließend möchten wir im Namen unseres Vorstandes und unserer Mitlieder Turkmenistan zum 20. Jahrestag der ständigen Neutralität gratulieren. Wir wünschen dem Präsidenten von Turkmenistan, Gurbanguly Berdymukhamedov, und seinem Volk den Wohlstand und Frieden,  einen wolkenlosen friedlichen Himmel und alles Gute!

Österreich-Turkmenische Gesellschaft

 

Russische Flage Wappen Turkmenistan Staatsfahne Turkmenistan
Nach oben