Österreich-Turkmenische
Gesellschaft
Navigation anzeigen

Der turkmenische Kommunikationssputnik wird im März dieses Jahres starten

10.02.2015

Der Start des ersten turkmenischen Kommunikationssputniks "Der turkmenischer Alem" ("Turkmenisches Universum") ist für März 2015 geplant.

Präsident von Turkmenistan, Gurbanguly Berdymukhamedov, betonte vorige Woche bei der Sitzung des Ministerkabinetts die Bedeutung des Starts des Kommunikationssputniks für die Entwicklung des ganzen Kommunikationssystems des Landes, wie auch für die Beschleunigung der weiteren Entwicklung von Fernsehen und anderen Bereichen.

Ursprünglich war geplant, den Kommunikationssputnik im November 2014 zu starten. Ende November letzten Jahres hat die turkmenische Seite offiziell angekündigt, den Start auf die erste Hälfte des Jahres 2015 zu verschieben.

Der Kommunikationssputnik "Der turkmenische Alem“ wurde von der französischen Firma "Thales Alenia Space" gebaut. Es wird erwartet, dass die amerikanische Trägerrakete "Falcon 9"  den turkmenischen Kommunikationssputnik auf die geostationäre Umlaufbahn in einer Entfernung von etwa sechsunddreißigtausend Kilometer von der Erde bringt.

Der Kommunikationsputnik wird von der Leitstelle in der Akhal Region gesteuert, sowie auch aus dem Steuerzentrum in der Dashoguz Region.
 
Österreich-Turkmenische Gesellschaft

Quelle: © TURKMENISTAN.RU 2015

 

 

 

Russische Flage Wappen Turkmenistan Staatsfahne Turkmenistan
Nach oben