Österreich-Turkmenische
Gesellschaft
Navigation anzeigen

Mary - die Kulturhauptstadt der türkischsprachigen Welt 2015

http://www.turkmenistan-kultur.at/images/praesentation-2015/m-a.jpg27.01.2015

Am 27. Januar 2015 fand in Mary die Eröffnungsfeier des Jahres "Mary - die Kulturhauptstadt der türkischsprachigen Welt 2015" statt, an der die Verwaltung der Region Mary, die Vertreter der Internationalen Organisation der türkischen Kultur (Türksoy) und der türkischen Agentur für die Zusammenarbeit und Koordination (TIKA) teilgenommen haben, wie auch die Leiter der Kulturbereiche aus mehreren Ländern und Delegationen aus Aserbaidschan, Kasachstan, Kirgisistan, Türkei, Mazedonien, der Bosnien und Herzegowina, Ungarn, Bulgarien, Gagausien und der Russischen Föderation: Tatarstan, Baschkortostan, Chakassien, Tuwa, Sacha-Jakutien, Kalmykien und der Region Altai.

An der Eröffnung haben auch die Vertreter des turkmenischen Kulturministeriums teilgenommen, die Vertreter des nationalen Parlaments und der Jugendorganisationen, Intellektuelle, Studenten und viele andere.

Zum Beginn der Zeremonie wurde die Begrüßung des Präsidenten von Turkmenistan, Gurbanguly Berdymukhamedov, vorgelesen.

Die Zeremonie wurde mit einem großen Konzert der Künstler der türkischsprachigen Länder eröffnet.

Im Rahmen der geplanten Aktivitäten wurde die internationale Ausstellung von Werken der Bildenden Kunst und der Fotografie im Museum für Geschichte der Region Mary eröffnet.

http://www.turkmenistan-kultur.at/images/praesentation-2015/m-a-a.jpgDas Projekt die „Kulturhauptstadt der türkischsprachigen Welt" wurde entwickelt, um das Potenzial der Kultur der Turkvölker zu demonstrieren und auf ihr Erbe aufmerksam zu machen. Es wird von der jährlichen Konzentration der kreativen Ressourcen in verschiedenen Städten der türkischsprachigen Länder ausgegangen, wie auch von der Schaffung auf dieser Basis einer hellen, reichen und vielfältigen Palette im kulturellen und humanitären Bereich, basierend auf starke historische und kulturelle Beziehungen unserer Zeit und auf den Dialog zwischen den ausgeprägten Kulturen der souveränen Staaten.

Nach der Stadt Kasan in der russischen Teilrepublik Tatarstan, wird „Türkvizyon 2015“ in der Stadt Mary, der Hauptstadt der turkmenischen Region Mary, mit rund 125. 000 Einwohnern inmitten der Karakum-Wüste, stattfinden.

Als „Kulturhauptstadt der türkischsprachigen Welt 2015“ wird die Stadt zum Standort und Austragungsort dieses Song Contests. Mary ist das Zentrum in der Erdgas-Baumwollproduktion des Landes, die Stadt ist auch durch die Transkaspische Eisenbahn bekannt, die hier verläuft.

Für Turkmenistan ist die Teilnahme am „Türkvizyon Song Contest“ ein großes Debüt.  

Österreich-Turkmenische Gesellschaft

 

Russische Flage Wappen Turkmenistan Staatsfahne Turkmenistan
Nach oben