Österreich-Turkmenische
Gesellschaft
Navigation anzeigen

Traditionelle turkmenische Kleidung

http://www.turkmenistan-kultur.at/images/praesentation-2013/k-u-u.jpgNeben den berühmten Teppichen und feinem Silberschmuck ist die traditionelle turkmenische Kleidung ein wunderbarer Ausdruck der turkmenischen Kultur und der Handwerkskunst. Schöne Kleider wurden nicht nur aus dem Gewebe mit komplexer handgefertigter Seidenstickerei gemacht, sondern sie wurden im Laufe von vielen Jahrhunderten angefertigt, um dem Land, seinem Klima und der Lebensweise der Turkmenen anzupassen.

Traditionelle Kleider stellen eine klare Harmonie zwischen dem Mensch und der Umwelt dar. Der Seidenstoff „Keteni" wurde auf einfachen Webstühlen von turkmenischen Frauen händisch gewebt. Den jungen Mädchen wurde schon im frühen Alter die Kunst der Anfertigung der „Keteni“- Kleider beigebracht. Für jedes Fest wurde die eigene Kleidung mit bestimmten Elementen genäht, die ihre Geschichte erzählte. Diese traditionelle Kunst ist auch heute zu bewundern.

Männertracht

Traditionelle Männertracht besteht aus einfacher schwarzer Hose, Schuhen, einem weißen Hemd mit kleinen Stickereien am Kragen und einem Mantel, der aus der „Keteni" - Seide gemacht wird. Rote Schärpe oder der Gürtel, auch aus Seide, werden um die Taille getragen.http://www.turkmenistan-kultur.at/images/praesentation-2014/a-a1.JPG

Das traditionellste Kleidungsstück heißt „Telpek". Es ist eine zottelige weiße Kappe aus dem Schaffell, der ideale Hut für das Wüstenklima, der von vielen Touristen, die nach Turkmenistan kommen, bewundert wird.

Stickerei

Über die Stickerei kann man eine Menge schreiben. Es ist Teil der turkmenischen Kultur, die Geschichte der Turkmenen und ihrer Traditionen in sich trägt. Jede Region des Landes verwendet ihr eigenes spezielles Muster und eigene Farben, und, weil dieses Handwerk von Generation zu Generation weitergegeben wird, werden auch heute viele alte Muster auf turkmenischen Stickereien verwendet. Die Farbpalette wird stets von der Natur übernommen, so wie herbstliches Gelb, rote Mohnblumen oder die Farbe des Kaspischen Meeres. Die Farbstoffe sind natürlich und bleichen nicht aus. Diese Farben bleiben mehrere Jahre erhalten.

Diese Stickerei wird durch eine spezielle Technik hergestellt, die in der Welt sonst nirgends verwendet wird. Sie ist durch ihre besonderen Muster, Festigkeit und Haltbarkeit ausgezeichnet. Die Stickerei auf der Männer,- Frauen,- und Kinderkleidung wird auch heute von jungen Menschen sehr gern getragen. Auf traditioneller Kleidung wird die Stickerei mit verschiedenen Mustern händisch gemacht. Diese Stickerei spiegelt die Geschichte des turkmenischen Volkes wider und symbolisiert die Natur und das Klima von Turkmenistan.

Gold und Silberschmuck

http://www.turkmenistan-kultur.at/images/praesentation-2014/s-s-m.jpgDer Schmuck, erstellt von turkmenischen Juwelieren, ist eine der auffälligsten Erscheinungen in der turkmenischen Kultur. Die Broschen, Armbänder, Ringe, Anhänger, Ohrringe - sind ein integraler Bestandteil der nationalen Frauenkleidung. Den Schmuck der turkmenischen Juweliere kann man in den Ausstellungen und den besten Sammlungen der Museen auf der ganzen Welt bewundern. Die modernen Meister geben sich viel Mühe, die Erfahrung früherer Generationen weiter zu verbessern und ihre Traditionen kreativ zu entwickeln. Die Anmut und Raffinesse der Schmuckstücke rufen auf der ganzen Welt die große Bewunderung hervor.

Kommen Sie nach Turkmenistan und lernen Sie selbst die traditionelle Kleidung der Turkmenen kennen und lieben, die ihre Identität, ihre Bräuche, Klima und Natur widerspiegelt! Sie werden es nicht bereuen!

Österreich-Turkmenische Gesellschaft
Quelle: Lachyn 03/2014

Russische Flage Wappen Turkmenistan Staatsfahne Turkmenistan
Nach oben