Österreich-Turkmenische
Gesellschaft
Navigation anzeigen

Turkmenistan und die OSZE diskutieren über die Fragen der Zusammenarbeit

01.03.2014

Turkmenische Delegation in Wien nahm an der Arbeit des Ständigen Rates der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) teil, wo sie über die Fragen der Verbesserung der Arbeit der OSZE im Rahmen der Verbesserung bestimmter Arbeitsbereiche diskutiert hat .Darüber berichtet der Pressedienst des turkmenischen Außenministeriums.

Im Rahmen des Ständigen Rates traf sich die turkmenische Delegation in Wien mit den Leitern der internationalen Organisationen und UNO-Organisationen. Besonders wichtig waren die Gespräche mit OSZE-Generalsekretär Lamberto Zannier, Generaldirektor des UNO-Offices, mit UNODC-Exekutivdirektor Yury Fedotov und Generaldirektor der IAEA Yukiya Amano.

Turkmenistan arbeitet sehr aktiv mit der OSZE zusammen. Dies wird durch den ausgehandelten und unterzeichneten Projektplan bestätigt, dessen Umsetzung für das Jahr 2014 von der turkmenischen Regierung und dem OSZE-Zentrum in Ashgabat geplant ist.

Dieses Dokument enthält 28 Projekte, das alle Bereiche der OSZE deckt, berichtet der Pressedienst des Außenministeriums.

Österreichisch -Turkmenischen Gesellschaft

Quelle: © TURKMENISTAN.RU 2014

Russische Flage Wappen Turkmenistan Staatsfahne Turkmenistan
Nach oben