Österreich-Turkmenische
Gesellschaft
Navigation anzeigen

Runder Tisch in der Wirtschaftskammer Österreich

http://www.turkmenistan-kultur.at/images/praesentation-2013/s-i.jpgAm 29.April 2013 hat in der Wirtschaftskammer Österreich der runde Tisch mit einer Experten Delegation aus Turkmenistan stattgefunden, gewidmet der Entwicklung und der Ausweitung der bilateralen Wirtschaftsbeziehungen zwischen Österreich und Turkmenistan.

Opening and moreration by Dr. Heinz Walter, Regional Director CIS WKO. Bundesministerium für Wirtschaft, Famielie und Jugend wurde durch Dr. Susanne Beschaner vertreten und Austrin Embassy – durch Commercial Attacher in Almata, Mag. Michael Müller.

Zu der turkmenischen Delegation gehörten: Head of the Department for Foreign Economic Relation of the Ministry for Trade and Foreign Economic Relation, Deputy Chairman of the State Association of Food Industry, Head of the „Tenekar“ Pharmaceutical Company of the “Turkmendermansenagat”, Union of the Ministry of Health Care and Medical Industry, und Head of the Economic Department of the Ministry of Textile Industry.

Eine Reihe von führenden österreichische Firmen nahmen am runden Tisch teil: Askin&Co. GmbH, ALLRUS Maschinenhandels GmbH, BERTSCH-Laska Produktions- und Handels GmbH, Far Freight Sperditions- u- Handles GmbH, Hotels Asset Management-EPU, MATIMEX GmbH, VERMIGRAND Naturprodukte GmbH etc., wie auch Botschaftsrat der Botschaft von Turkmenistan in Österreich und Präsidentin der Österreich-Turkmenischen Gesellschaft, Dr. Neda Berger.

http://www.turkmenistan-kultur.at/images/praesentation-2013/s-i-i-i.jpg

Auf der Tagesordnung standen folgende Themen: Review of the bilateral economic relations between Austria and Turkmenistan, Forthcoming events, Visa Ausstellung für Turkmenistan, Turkmen Trading House in Vienna etc. Auch bilaterale Gespräche zwischen den Experten aus Turkmenistan und den österreichischen Firmen standen im Mittelpunkt des Treffens.

Alle Teilnehmer konnten sich über die heutige Entwicklung Turkmenistans in Bereichen der Wirtschaft, Lebensmittelindustrie, Pharma, -und Textil Industrie informieren, Erfahrungen austauschen, ihre Vorschläge für produktive Zusammenarbeit unterbreiten. wie auch die Fragen des Export und Import Handels besprechen.

Wahrend des Treffens wurden auch die Erzeugnisse der turkmenischen Lebensmittel, - Medizin, - und Textilindustrie demonstriert.

Österreichische Unternehmen haben reges Interesse für die Ausweitung der beiderseitig gewinnbringenden Handelsbeziehungen und Handelsaktivitäten gezeigt. Jede Firma hat die Möglichkeit bekommen, sich selbst vorzustellen und sich über weitere Möglichkeiten der partnerschaftlichen Zusammenarbeit und ihre neuen Formen mit den Experten aus Turkmenistan zu unterhalten, so wie über den Austausch der Expertengruppen, die Beteiligung an den internationalen Messen in Ashgabat etc.

Abschließend wurde das Protokoll unterzeichnet, das wichtige Punkte für die weitere Entwicklung der Wirtschaftsbeziehungen zwischen den beiden Ländern festgelegt hat.

Österreich-Turkmenische Gesellschaft

 

Russische Flage Wappen Turkmenistan Staatsfahne Turkmenistan
Nach oben