Österreich-Turkmenische
Gesellschaft
Navigation anzeigen

Zum Fest des turkmenischen Reitpferdes

Staatliche Nachrichtenagentur von Turkmenistan (TDH)

25.04.2013
http://www.turkmenistan-kultur.at/images/praesentation-2013/p-p1.jpgPräsident von Turkmenistan Gurbanguly Berdymukhamedov gratulierte bei einer gemeinsamen Sitzung des Kabinetts und des Nationalen Sicherheitsrates allen Teilnehmern und dem turkmenischen Volk zum Fest des turkmenischen Pferdes, das überall im Land gefeiert wird.

Weiter sagte Präsident Gurbanguly Berdymukhamedov, dass morgen in unserem Land große Feierlichkeiten beginnen, gewidmet dem Fest des turkmenischen Reitpferdes. Wie bekannt, Turkmenistan ist das einzige Land, wo im Register der nationalen Feiertage das Fest des turkmenischen Pferdes verankert ist. Zu diesem Fest werden viele ausländische Gäste eingeladen, und es wird auf nationaler Ebene, weit und feierlich, gefeiert, - sagte der Präsident

Das Staatsoberhaupt betonte, dass es kein Zufall ist, dass dem Fest des turkmenischen Pferdes in unserem Land so viel Bedeutung beigemessen wird. Das Pferd hat im Leben und Schicksal der Turkmenen immer einen wichtigen Platz eingenommen. Zur Unterstützung seiner Worte hat der turkmenische Präsident einige Auszüge von der alten turkmenischen Epos "Gerogly" zitiert, mit einem Blick auf den Hauptcharakter Gerogly, einen großen Sohn des turkmenischen Volkes, der sich an seinen Rennpferd, seinen ständigen Begleiter und Freund Gyrat, wendet: "In der Schlacht bist du ein tapferer junger Freund, ich habe mich nicht nach einem Sohn gesehnt, ich habe mich nach Dir gesehnt... Du bist mein Gyrat, mein Bruder, mein Freund.http://www.turkmenistan-kultur.at/images/praesentation-2013/p.jpg

Im weiteren Verlauf seiner Rede sagte der Präsident, dass in der Geschichte der Menschheit und im Leben vieler Völker die Pferde eine wichtige Rolle gespielt haben. Nach dem Zeugnis der antiken Schriftsteller, wurden in verschiedenen Ländern in der Antike und im Mittelalter diese winterharten, anmutigen, schnellfüßigen Tiere wie Familienmitglieder behandelt, was auch in der turkmenischen Weisheit reflektiert ist: "Stehe in den Morgen auf und besuche Deinen Vater, und dann das Pferd" . Zur Ehre eines Pferdes wurden verschiedene spektakuläre Feste und Festlichkeiten veranstaltet. In unserem souveränen Land wurde diese wunderbare Tradition, die auch die Achtung für die nationale Erbe symbolisiert, 1992 wiederbelebt und im Laufe der Jahre der Unabhängigkeit bekam sie neue Inhalte und Bedeutung. In diesem Fall geht es um die Einhaltung unserer Achal-Tekkiner Pferde, - betonte der Präsident.

In alten Zeiten wurden unsere Vorfahren auf der ganzen Welt verstreut. Nachkommen der ersten Reiter lebten in Asien, Europa, Nord-Afrika, und überall, wo sie auch gelebt haben, hat sich die Bevölkerung immer für Achal-Teke Pferde interessiert. Bilder von turkmenischen Pferden kann man in den alten Kunstwerken von Assyrien, Urartu, Ägypten, Rom, Griechenland, China, Mongolei, Altai, Iran und Indien bewundern, in den schönen Ornamenten und Skulpturen der großen Meister. Es gibt eine Menge von Informationen über den einzigartigen und unverwechselbaren Kampfgeist der Achal-Tekkiner Pferde. Es wird auch in den Aufzeichnungen der europäischen und asiatischen Wissenschaftler erwähnt, die außergewöhnliche Arbeitsfähigkeit der turkmenischen Pferde. Unsere Pferde sind wunderbar und haben auch bis heute ihre Ausdauer, Schönheit und Anmut behalten.http://www.turkmenistan-kultur.at/images/praesentation-2013/p-f1.jpg

In der neuen Phase des wissenschaftlichen und technologischen Fortschritts, in diese moderne Zeit wird der Erfahrung über die gegenseitige Zuneigung von Mensch zum Pferd viel Aufmerksamkeit geschenkt. Turkmenisches Volk bewahrt diese Erfahrung wie Kriterium einer harmonischen Kombination aus Natur und des menschlichen Geistes, sie wurde von Generation zu Generation weitergegeben, von Jahrhundert zu Jahrhundert, und hat bis heute überlebt, - sagte Präsident Gurbanguly Berdymukhamedov.

www.turkmenistan.gov.tm

 

Russische Flage Wappen Turkmenistan Staatsfahne Turkmenistan
Nach oben