Österreich-Turkmenische
Gesellschaft
Navigation anzeigen

Sport Panorama

State News Agency of Turkmenistan (TDH)

27.01.2013

Am 26.Januar startete in der südkoreanischen Stadt Pyeongchang die Welt Special Olympische Winterspiele mit mehr als viertausend Athleten aus 112 Ländern. Turkmenistan wird durch die Nationalmannschaft in so einer Art von Wettbewerb, wie Hockey auf dem Boden vertreten. Turkmenische Athleten haben wiederholt ihre Überlegenheit in ähnlichen Sportartwettbewerben bereits bewiesen, - so haben unsere Sportler die Goldmedaillen im Jahr 1997 in Toronto (Kanada) gewonnen, 2001 in Alaska (USA) und 2005 in Nagano (Japan). Wir erwarten auch heute die gleichen Ergebnisse. Die Welt Special Olympische Winterspiele werden bis zum 6. Februar dauern.

Heute wurden der Gewinner von Cup Turkmenistan im Frauen-Basketball bekannt. Die Trophäe gewann die Turniermannschaft aus Ashgabat. Die Basketballspielerinnen zeigten in einem kreisförmigen System souverän 100-prozentiges Ergebnis gegen alle ihre Gegner. Den zweiten Platz gewann die Mannschaft aus Lebap und den dritten  -  aus der Region Mary.

Inzwischen, im Sports Komplex für Wintersport wurde die Meisterschaft von Ashgabat im Eiskunstlauf eröffnet. Die Medaillen wurden auf drei Klassifizierungskategorien gespielt. Die Ergebnisse der Kategorien "A" und "B" wurden berücksichtigt und übernommen in Übereinstimmung mit den international etablierten Standard-Indikatoren.

Heute begann in Turkmenistan die Schachweltmeisterschaft unter den Junioren bis 20 Jahren. An dem Wettbewerb nehmen 15 Jungs und ebenso viele Mädchen aus allen Regionen des Landes und aus Ashgabat.

http://www.turkmenistan-kultur.at/images/praesentation-2012/b-o-x-e-n.jpgIn den kommenden Tagen warten auf die Sport-Fans die interessanten Veranstaltungen. So am 1.-5.Februar findet in Balkanabat die turkmenische Meisterschaft in „Gylychlashmak“ statt, woran die Vertreter aus aller Regionen und aus Ashgabat teilnehmen.

Auch in dieser Woche finden im ganzen Land Dutzende von Wettbewerben auf verschiedenen Ebenen statt, die von Tausenden von Anfängern als auch von erfahrenen Sportlern besucht werden. So werden in ihren Reihen die stärksten Sportler in solchen Sportarten bestimmt, wie Boxen, Kickboxen, Karate-Duo, kekushinkay Karate, Samba, griechisch-römischer ,- und Freistil Kampf, Gores, Gewichtheben, Badminton und in vielen anderen.

www.turkmenistan.gov.tm

Russische Flage Wappen Turkmenistan Staatsfahne Turkmenistan
Nach oben